Wanderangebote im Spessart                                                 Tobias Schürmann                                                               Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer                            Naturpark Spessart                                

 

Der Schwerpunkt meiner Führungen liegt in der Verbindung von Kultur und Natur des Spessarts.

 

Ein paar Beispiele:

 

Würden Sie beim Blick in unsere herrliche Landschaft vermuten, dass der Spessart eine der ältesten Industrieregionen Deuschlands ist ?

 

Hätten Sie gedacht, dass 1928 mit dem Naturschutz für drei urtümliche Eichenwälder in unserem Spessart das Gegenteil bewirkt wurde?

 

Wußten Sie, dass "Maria zum rauhen Winde" (Kälberau) die Antwort der damaligen Weinbauern auf eine Klimaveränderung war?

 

Der 1. Vorsitzende des Wandervereins "Naturfreunde" Rückersbach e.V. , Karl-Heinz Röll gratuliert dem frisch gebackenen “ ZNL “ ( Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer, Naturpark Spessart ) Tobias Schürmann zur verliehenen Urkunde und bedankt sich recht herzlich für seinen Einsatz für die Gemeinschaft.
Doch vor dem Titel war der Schweiß gesetzt: zwei Wochenenden und eine Woche Schulung mussten absolviert, schriftliche  Hausarbeit, Klausur und praktische Prüfung wollten gemeistert sein. Damit hat nun Johannesberg neben einer ganzen Reihe von zertifizierten Wanderführerinnen und –führern, einen von der Bayerischen Akademie für Natur und Landschaftspflege in Laufen geprüften Botschafter des Spessarts. Tobias wird seinen Schwerpunkt bei den vielfältigen Querverbindungen von Natur-, Kultur- und religiöser Entwicklung unseres Spessarts setzen und z.B. als „Schätze des Spessart“ Führungen in die spätmittelalterliche Industriegeschichte unserer Region anbieten.

                     Karl-Heinz Röll                                         Tobias Schürmann     

Die Angebote können

ab 5 TeilnehmerInnen auch individuell gebucht

oder auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden 

(5 €/Person).

 

Schicken Sie eine Mail oder rufen Sie durch 

0170-634 636 0.

 

 

Sonntag, 29. Oktober 2017, 9 - 11.30 Uhr

612 Stufen und mehr 

 

Viele Kinder klettern und zählen begeistert die Stufen. Was ist die Geschichte dahinter? Was ist noch rund um den "Engelberg" zu erkunden. - Der Besuch der Klosterschenke darf nicht fehlen. Die Führung ist mit dem Esskastanienpfad kombinierbar.

Treffpunkt: Ecke Schafgasse/Engelbergweg in 63920 Großheubach

bitte per Mail oder sms anmelden, Kinder und Jugendliche mit Altersangabe 

Tobias.Schuermann@Naturpark-spessart.de

bitte per Mail oder sms anmelden (wegen Rücktransport von Kälberau nach Rückersbach)

Dauer: 2 - 2,5 Stunden, 3 km

3 €/Person, Familien 5 € (Verköstigung nicht enthalten)

familiengeeignet, individuell buchbar

 

Sonntag, 29. Oktober 2017, 14 - 17 Uhr

Esskastanienpfad Klingenberg 

Aus den stacheligen Hüllen diese besonderen Früchte zu klauben und dabei viel Interessantes erfahren. Die Führung ist mit dem Engelbergweg kombinierbar.

Treffpunkt: Jahnstr. 6 in 63911 Klingenberg

bitte per Mail oder sms anmelden

Tobias.Schuermann@Naturpark-spessart.de

www.praxisjohannesberg.de/Spessart

Dauer: 3 Stunden, 5 km

3 €/Person, Familien 5 €

familiengeeignet, individuell buchbar, auch Klassen oder Kindergeburtstage